Am 26.03.2019 sind wir, die Naturwissenschaftler des 5. und 6. Jahres, nach Lüttich gefahren um dort an einigen naturwissenschaftlichen Aktivitäten teilzunehmen, die von der Universität Lüttich angeboten wurden.

Als erstes wurden uns die Gifte der Tierwelt näher gebracht. Einige dieser giftigen Tiere konnten wir anschließend im Aquarium und im Museum anschauen. Bei der zweiten Aktivität ging es um das Vorkommen, den Gebrauch und das Recycling von Metallen. Als letztes konnten wir einen Windtunnel besichtigen und haben unsere eigenen Flugzeugmodelle konstruiert. Es war interessant einen Einblick auf die verschiedenen Bereiche zu bekommen.

ozio_gallery_nano

Artikel