Am Donnerstag, den 16. Mai nahmen wir, die Schüler des allgemeinbildenden Unterrichts des 3. Jahres, an einem ökopädagogischen Studientag im Hohen Venn teil.

In diesem Jahr begleitete uns sogar der Großvater von Louisa bei unserem Ausflug. Als ehemaliger Naturführer konnte er unsere geführte Wanderung sowie die Versuche vor Ort mit nützlichem Wissen und Informationen ergänzen. Wir untersuchten anhand physikalischer und chemischer Messungen einen Ardenner- und einen Vennbach sowie die vielfältige Moorökologie. Nach einem Picknick nahe des Torfausstiches führte uns eine Planwagenfahrt u.a. an eine über 600 Jahre alte Eiche und an den Bayehon-Wasserfall vorbei. Wir rundeten den lehrreichen und fröhlichen Tag mit einer Wasserschlacht am Wasserfall ab.

ozio_gallery_nano

Artikel