Am Montag und Dienstag, den 30. September und 01. Oktober 2019, fanden die diesjährigen Wanderexerzitien für die 6.A und 6Q in Begleitung von Herrn Kaut, Frau Kaut und Herrn Jost statt.

Gestartet wurde um halb neun morgens in Losheim bei leider nicht allzu gutem Wetter. Der Weg von Losheim bis zum Kloster Don Bosco, in Jünkerath, in dem wir auch übernachtet haben, war ungefähr 16 km.

Immer wieder haben wir an Stationen angehalten, in denen ein Heftchen zu verschiedenen Themen gelesen wurde. Diese Hefte haben wir Schüler während der Unterrichtsstunden selbst vorbereitet. Inhalt der Hefte waren Zitate, Kurzgeschichten, Besinnungen, Gebete und ein Lied zu dem Thema. Die Themen waren Zuversicht, Mut, Stille, Gelassenheit, Ausdauer, Vergebung und Selbsterkenntnis. Natürlich dienten die Stationen auch zu Trink- und Esspausen.

Als wir gegen 14 Uhr im Kloster ankamen, gingen wir in den Raum der Stille, in dem das Heft über Stille durchgenommen wurde. Sogar eine Phantasiereise wurde vorgelesen, bei der man sich entspannen konnte.

Danach sind wir 5 km in Stille durch den Wald gewandert. Nach dieser Wanderung durften wir uns umziehen und gegen 18 Uhr gab es dann ein warmes Abendessen.

Nach dem Abendessen fand ein Gesellschaftsspiele-Abend statt, bei dem wir sehr viel erzählt und gelacht haben.

Am nächsten Morgen haben wir um halb 9 gefrühstückt und anschließend wieder eine Wanderung durch den Wald gemacht, bei der wir sehr nass geworden sind. Dort wurden dann die Heftchen, die wir noch nicht gelesen hatten, durchgenommen. Als wir kurz vor Mittag wieder im Don Bosco Kloster ankamen, machten wir einen kleinen Rückblick darüber, was uns gut gefallen hat und dann gab es Mittagessen. Gegen 13 Uhr wurden alle am Kloster abgeholt.

Trotz des schlechten Wetters haben wir es alle gut gehabt und es war für jeden eine schöne Erfahrung.

 

Artikel